Die Kofferfrage

Nordfriesland ist sicherlich immer eine Reise wert. Doch recht früh kommt oft die Frage, was denn da eigentlich in den Koffer sollte? Generell gilt, dass das Wetter in Nordfriesland eigentlich stets schöner wird als gedacht und auch nicht jeden Tag ein Unwetter stattfindet. Jedoch spielt der Wind dort hinter dem Deich oft eine Rolle und durch diesen Wind sind natürlich auch schnelle Wetterwechsel durchaus möglich. Es macht daher Sinn, bei einer Reise nach Nordfriesland zwar Kleidung für die jeweilige Reisezeit einzupacken, jedoch sollten zudem Kleisungsstücke für mindestens zwei weitere Jahreszeiten zusätzlich mitgenommen werden. Denn nach Sonnentagen kommt ganz sicher das Schietwetter und nach jeder Windtstille die landestypische steife Brise. Das aktuelle Wetter mit Webcam für Dagebüll finden Sie hier.

Die Grenzkontrolle

Das Nachbarland Dänemark bietet für Nordfrieslandtouristen sehr attraktive Ausflugsziele, sei es zur Badeinsel Rømø, mit den Kindern nach Legoland oder andere Freizeitparks, zum Stadtbummel nach Tønder oder zum Forellenangeln an einen der vielen Seen. Es darf dabei allerdings nicht vergessen werden, dass Dänemark nicht nur unverändert eine eigene Währung hat, sondern auch, trotz EU-Zugehörigkeit, wieder Grenzkontrollen durchgeführt. Hierdurch muss beim Grenzübertritt nach Dänemark ein Ausweis mitgeführt werden und auf Fahrzeugkontrollen sollte man eingestellt sein. Gerade in Ferienzeiten oder auch zum Jahreswechsel spielen diese Gegebenheiten eine große Rolle und so mancher hat schon wartend ohne Ausweis im Grenzhaus gesessen. Gerade Kinderausweise werden häufig vergessen. Zum Trost: Die Visumpflicht für Nordfriesland wurde nicht eingeführt :))

Das Wattenmeer

Die Fauna und Flora, aber auch die unendliche Weite des Wattenmeeres haben eine ganz eigene Faszination und kein Nordfreislandtourist sollte diese Naturschauspiel bei Ebbe verpassen. Nicht umsonst ist das Wattenmeer ein schützenswerter Nationalpark. Allerdings lauern hier auch Gefahren und die sollten jedem bekannt sein, der zu einer Wattwanderung aufbricht: 1) Eine Wattwanderung sollte immer mit dem ablaufenden Wasser begonnen werden und für Touristen ist unbedingt ein fachkundiger Führer zu empfehlen. Denn gerade Entfernungen, die Geschwindigkeit der Flut und plötzlicher Seenebel werden grundsätzlich und maßlos unterschätzt. 2) Wattwandern ist viel anstrengender als gedacht. Bitte mit den Kräften haushalten und die Distanz zum sicheren Ufer im Auge behalten. 3) Unbedingt an die Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor denken. Selbst bei bedecktem Himmel ist durch die Bodenreflektion die Wirkung der Sonne enorm und schlimme Sonnebrände brauchen lange, um zu verheilen. Hier finden Sie die aktuellen Gezeiten.

Das Sprachenwunder

In Nordfriesland werden fünf Sprachen gesprochen: Hoch- und Plattdeutsch, Hoch- und Niederdänisch sowie Friesisch. Neben dem dänisch-sprachigen Bevölkerungsteil bilden auch die Friesen eine nationale Minderheit unter dem Schutz der europäischen Sprachencharta; etwa 10.000 Menschen in Nordfriesland sprechen mindestens einen der neun verschiedenen Dialekte des Friesischen. Wenn Sie also morgens beim Bäcker plötzlich eine Ihnen fremde Sprache hören, dann sind Sie nicht versehentlich im Ausland gelandet, sondern werden gerade Ohrenzeuge einer dieser vielen Sprachvarianten. Aber keine Sorge, Ihre Brötchenbestellung wird man trotzdem verstehen.

Ebbe und Flut

Die Gezeiten, genannt Tiden, sind eine Erscheinung des regelmäßigen Hebens und Senkens des Meeresspiegels. Etwa alle 12 Stunden erreicht der Meeresspiegel einen Höchststand (Flut), ca. 6 Stunden danach einen Tiefststand (Ebbe). Die Gezeiten entstehen durch ein Zusammenspiel von Erde, Mond und dem Einfluß der Sonne. Die vom Mond ausgehende Anziehungskraft lässt auf der mondzugewandten Seite der Erdoberfläche einen Wasserberg entstehen. Auf der mondabgewandten Seite entsteht gleichzeitig ein zweiter Wasserberg, der durch die Fliehkraft der Erde, bei der Rotation von Erde und Mond um einen gemeinsamen Schwerpunkt, entsteht. In den dazwischen liegenden Gebieten herrscht Ebbe. Die Erde dreht sich sozusagen in einer elipsenförmigen Wasserhülle.

Stehen Voll- oder Neumond mit der Erde und der Sonne auf einer geraden Linie addiert sich die Anziehungskraft um die Hälfte und es entstehen Springtiden. Bei auflandigem Sturm besteht dann Sturmflutgefahr, so dass dann das gefürchtete "Land unter" des eingedeichten Festlandes droht. Sogenannte Nipptiden gibt es bei Halbmondphasen, bei denen die Höhendifferenz zwischen Hoch- und Niedrigwasser geringer ist, weil sich die Anziehungskräfte des Mondes und der Sonne durch ihre Stellung zueinander vermindern.

Auch die Gezeiten des Atlantiks spielen eine große Rolle bei der Entstehung von Ebbe und Flut in der Nordsee. Im Wattenmeer, das seit 2009 Weltnaturerbe der UNESCO ist, sind Ebbe- und Flutbewegungen besonders eindrucksvoll. Gerade bei Niedrigwasser zeigen die trocken gefallenen Sand- und Schlickflächen ein einzigartiges Naturschutzgebiet, das von Prielen durchzogen ist.

 

Die nordfriesischen Nationalgetränke

Folgende landestypischen Getränke sollte man unbedingt kennen und auch gekostet haben:

Pharisäer

1 Tasse starker Kaffee+3 Stück Zucker+1 Schnapsglas Rum+geschlagene süße Sahne
(Zum Kaffee Zucker und Rum hinzufügen, Sahne als Haube obendrauf, nicht rühren!)

Eiergrog

1 Eigelb+1 Eßlöffel Zucker+1 Gläschen starken Rum
(Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, Rum hinzufügen und mit kochendem Wasser im Grogglas auffüllen)

Tee-Punsch

1 kleine Tasse Tee+1 Löffel Kandis+1 großes Schnapsglas geele Köm
(Kandis im Tee auflösen und mit dem Köm auffüllen)

Tote Tante

Halbe Tasse süße Schokolade+1 großes Schnapsglas Rum+ geschlagene süße Sahne
(Rum zur Schokolade hinzufügen und mit großer Sahnehaube verziehren, Schokoladenstreusel können oben drauf)

 

Der Zauber des nordens

Hier haben wir Ihnen ein paar zauberhafte Momente zusammen getragen: Zurücklehnen und genießen!

  • IMG_9699.jpg
  • IMG_0562.jpg
  • P1030005.jpg
  • P1020922.jpg
  • IMG_9681.jpg
  • IMG_9690.jpg
  • IMG_9671.jpg
  • P1020962.jpg
  • IMG_0654.jpg
  • P1030003.jpg
  • IMG_9575.jpg
  • IMG_9598.jpg
  • IMG_9721.jpg
  • IMG_1195.jpg
  • IMG_1168.jpg
  • IMG_1234.jpg
  • IMG_1178.jpg
  • IMG_9706.jpg
  • IMG_9610.jpg
  • IMG_9608.jpg